Neue Artikel

Coronation latest news

Visit our blog




Paddel 2-teilig variabel Es gibt 32 Artikel.

Zeige 1 - 32 von 32 Artikeln

Zeige 1 - 32 von 32 Artikeln

Paddel 2-teilig variabel

Die zweiteiligen variablen Paddel sind die am häufigsten vertretene Form der SUP Paddel. Die meisten Paddel lassen sich meist von 160cm - 220cm verstellen.

Die zweiteiligen Paddel sind genau die richtige Wahl für Familien, sowie auch alle alle anderen SUPper, die sich ein Board mit einer oder mehreren Personen teilen möchten. Je nach Paddel lassen sich die Längen komplett stufenlos oder mit einer Einrastfunktion auf diverse Stufen einstellen. Natürlich sind die zweiteiligen variablen Paddel auch von großem Vorteil, wenn es um den Transport geht. Nicht jeder bekommt überall ein fixes Paddel unter, wenn man mal an einem anderen Spot SUPpen möchte.

Die Paddel werden je nach Preis und Qualität aus verschiedenen Materialien hergestellt. In der günstigen Preisklasse sind die Paddel vorerangig aus Aluminium gefertigt. Die Alu Paddel sind somit natürlich die robustesten und am besten vor schlechtem Umgang und Stößen gewappnet. Der Nachteil ist hier allerdings das verhältnismäßig hohe Gewicht der Paddel.

Etwas hochwertiger und leichter sind die Glasfaser Paddel. Diese Paddel haben bereits ein deutlich angenehmeres Gewicht, sind aber noch nicht sehr stoßempfindlich. Oftmals gibt es die Glasfaser Paddel auch in Kombination mit einem Holzfurnier.

Die hochwertigsten und leichtesten Paddel werden aus Carbon hergestellt. Hier gibt es entweder einen Carbon- und Glasfaser Mix oder aus 100% Carbon. Je höher der Carbon Anteil, desto leichter ist das Paddel. Außerdem hat Carbon höhere Rückstellkräfte als Glasfaser und somit auch deutlich mehr Performance. Bei einem Paddelschlag wird so am meisten Energie in Vortrieb umgewandelt.

Natürlich soll auch die richtige Blattgröße gewählt werden. Ganz grob gesagt greift ein schwererer Fahrer auch zum größeren Blatt. Es ist aber auch sehr viel davon abhängig davon, ob ihr beispielsweise in die Welle (großes Blatt für Stabilität) geht, ein Race fahrt (kurze Distanz = großes Blatt, lange Distanz = kleines Blatt) oder einfach nur Cruisen wollt. Beim einfach Cruisen ist es prinzipiell Geschmackssache, ob ihr auf Frequenz mit einem kleinen Blatt oder Kraft mit einem größeren setzt.

Falls ihr noch weitere Fragen zum Thema zweiteilige varible Paddel habt, stehen wir euch natürlich immer zur Verfügung.