North Trust barre Quad 4 Liner barre 2013 32m

North Trust Bar Quad 4 Liner Bar

Nouveau produit

North Trust Bar Quad 4 Liner Bar 2013 32m

Plus de détails

Ce produit n'est plus en stock

livraison: This product is no longer in stock.

176,43 € HT hors frais de port

En savoir plus

North Trust Bar Quad 4 Liner Bar 2013 jetzt stark reduziert!

4 Leiner Kite Bar, Lieferung ohne Safety Leash

North Trust Bar Quad 4 Liner Bar 2013 Beschreibung:

Wer unbedingt auf die fünfte Leine verzichten möchte, hält mit der Quad Control Bar eine der sichersten 4-Leiner Bars in den Händen, die auf dem Markt zur Zeit erhältlich sind. Das Iron Heart ist von seiner Effizienz, Zuverlässigkeit, Handhabung und Sicherheit immer noch ohne Konkurrenz und bildet das Kernstück der Bar. Die Safetyleine ist an den beiden Frontleinen befestigt, damit der Kite ruhig und praktisch ohne Zug auf dem Wasser liegen bleibt, sobald das IronHeart ausgelöst wurde. Der Fahrer kann nun ohne Hast und Zug alles wieder in die richtige Position bringen, um den Kite erneut zu starten.

North Trust Bar 2013 Merkmale:

- Integrierte Trimm-Vorrichtung für die Steuerleinen
- Komplett integrierter Schwimmer auf den Steuerleinen
- Auswechselbares Center-Hole aus Plastik
- Barbreite kann über den Flip-Flop Schwimmer mit nur einem Klick verändert werden

 

North Trust Bar 2013 Features:

North Trust Bar 2013 WINDING POSTS

bar feature add 01-420px

Die Winding Posts wurden für die überarbeitete Bar neu gestaltet und mit neuen Features ausgestattet. Die komplett gemoldete, mit Fiberglas verstärkte Polyamidkonstruktion ist leichter und dabei robuster. Das neue System für die Regulierung der Backleinen ist in die Winding Posts komplett integriert und gibt dem Fahrer die luxuriöse Freiheit, jederzeit die Leinen anzupassen. Natürlich ist die harte Polyamidkonstruktion in ein ebenfalls gemoldetes, weiches EVA Polster eingewickelt, um es dem Fahrer so angenehm wie möglich zu machen.

North Trust Bar 2013 INTEGRIERTE FLOATER

ONE 4 ALL FLIP FLOP
Die völlig neuen EVA Schwimmer sind nahtlos in die Winding Posts integriert. Eine Naht würde unnötig an den Leinen und an den Händen des Fahrers reiben. Weiter wird verhindert, dass sich die Leinen verheddern: Die Verbindung der Bar zu den Leinen ist steifer. Um zwischen zwei Barbreiten wählen zu können, hat das North Kiteboarding Team die neue Flip-Flop Funktion eingebaut. Mit nur einem Klick kann zwischen 46cm und 54cm einfach und schnell gewechselt werden.

bar feature3 05-420px

North Trust Bar 2013 EINGEPASSTES PLASTIK-CENTER HOLE

Der neue Einsatz des Center Holes ist aus Plastik angefertigt, damit die Depowerleine weniger unter der ständigen Reibung leidet. Wir verwenden ein Material, das resistent gegen Abrieb ist, aber weniger Schaden anrichtet wenn sich Sand oder Salzkristalle zwischen Leine und Center Hole schieben.

bar feature4 07

North Trust Bar 2013 DER NEUE VARIO CLEAT UND SLIDING STOPPER

Für 2013 hat North auch den Vario Cleat völlig überarbeitet und effizienter gemacht. Damit die fünfte Leine für die 5th Element Funktion sauber durch den Cleat laufen kann, ist einen extra Tunnel eingebaut. Die Position des Vario Cleats kann weiterhin einfach und schnell verändert werden. Der Sliding Stopper kann je nach Wunsch an die ideale Position gesetzt werden. Sowohl die Größe des Vario Cleats als auch die des Sliding Stoppers konnte im Gegensatz zu den vergangenen Jahren verkleinert werden und es entstand dadurch 12% mehr Depowerweg!

bar feature5 06

North Trust Bar 2013 IRON HEART

Lange Zeit war das Iron Heart die Messlatte für alle anderen Sicherheitssysteme. Für 2013 hat North es sich erneut zu Gemüte geführt und diese wesentliche Einflussgröße auf die Sicherheit weiter verbessert. Das Iron Heart ist bekannt dafür, dass es leicht und schnell ausgelöst und wieder flott zusammengebaut werden kann, damit der Kitespaß sofort weiter geht. North hat alle Teile unter die Lupe genommen und an den Stellen verbessert, wo wir Bedarf festgestellt haben. Der Roto Head, der Chicken Loop und Chicken Dick wurden alle umgearbeitet, um die Performance und die Sicherheit des Iron Hearts zu gewährleisten. Das leichte und robuste rostfreie Stahl und die starke Plastik-Konstruktion des Hauptteiles bleiben gleich, da es immer noch die zuverlässigste Konstruktion auf dem Markt ist.

bar ironheart1 06

REVERSE RELEASE PIN

Das Herzstück des Iron Heart ist der Reverse Release Pin und der Schlüssel eines intelligenten Auslösemechanismus. Anders als andere Sicherheitssysteme sind die Hände des Kiters geschützt, da der Pin nach innen klappt. Auch die unglaublich geringen Auslösekräfte können dem Reverse Release Pin zugeschrieben werden.

STANDARD / SUICIDE MODE

Mit jeder North Kiteboarding Bar 2013, hat man die Wahl zwischen dem Standard Safety Modus und einem einfach zu montierenden Suicide Mode. Nur äußerst erfahrene Fahrer mit entsprechenden Bedürfnissen sollten den Suicide Modus nutzen. ACHTUNG: nur der Standard Safety Modus liefert 100%ige Sicherheit. Wir empfehlen immer den Standard Safety Modus zu verwenden. Fahrer, die die Suicide Funktion bevorzugen, müssen sich über die Konsequenzen bewusst sein und eventuelle Schäden selbst verantworten.

MOULDED CHICKEN LOOP

Für 2013 hat North sich auch nochmal den Chicken Loop vorgeknöpft und auch ihn komplett überarbeitet. Das Resultat ist eine neue gemouldete Konstruktion, die steifer und zudem langlebiger ist. Diese neue Konstruktion verzieht sich nicht und ist formstabil. Nach einem ausgehängten Trick trifft man den Loop mit einer neu gewonnenen Sicherheit, da er auch nach dem Aushängen die alte Form behält.

MOULDED CHICKEN DICK

Wenn North schon den Chicken Loop moulded, kann der Chicken Dick in der Herstellungsqualität natürlich in nichts nach stehen. Zusätzlich zur extra Mould für den Chicken Dick hat North ihn mit einem neuen, dickeren Ende versehen, damit sich der Fahrer nicht aus Versehen aushängen kann. Es bleibt nur noch zu erwähnen, dass der Chicken Dick durch die neue Konstruktion stabiler und langlebiger wurde.

EINFACHER ZUSAMMENBAU

Der smarte, aber einfache Mechanismus, macht es kinderleicht das System nach einer Auslösung in Windeseile wieder zusammenzubauen.

bar ironheart3 07

North Trust Bar 2013 ERGONOMISCHER BARGRIP

Auch der Bar-Grip wurde für 2013 überdacht und ist jetzt im Griff noch angenehmer geworden. Die neue Formel für die Zusammensetzung des EVAs macht den Grip zusätzlich etwas klebriger, damit die Bar nach einem (radikalen) Manöver nicht durch die Hände rutscht.

bar ironheart4 07

North Trust Bar 2013 ROTO HEAD

Und schließlich wurde der Roto Head ebenfalls im Zuge der Generalüberholung der Bar erneuert. Die neue Plastik- Konstruktion ist extrem beständig und bietet einige zusätzliche Vorteile. Korrosion zwischen dem alten Aluminiumkopf und der Depowerleine ist kein Thema mehr. Weiter hat das North Team das alte Pin-System durch zwei SUB-Schrauben ausgetauscht. Um die Depowerleine zu ersetzten muss nicht mehr auf einem rostfreien Stahl-Pin rumgehämmert werden. Ein normaler Schlüssel für FCS Finnen reicht, um die Schrauben elegant zu lösen und die Depower Leine in Windeseile auszutauschen.

North Trust Bar 4 Liner Quad Bar - Ratgeber für die optimale LEINENLÄNGE:


Die Länge der Leinen hat einen großen Einfluss darauf, wie ein Kite fliegt. Unterschiedliche Fahrstile erfordern auch unterschiedliche Leinenlängen. Dabei wird oft die Tatsache übersehen, dass die Kites und Größen auf die passenden Leinenlängen abgestimmt sind. Viele neue Kites gehen über die Ladentheke, wobei kein Gedanke daran verschwendet wird, ob sie zum Fahrstil passen und ob die Leinen optimal sind.

Der Hauptkontakt mit dem Kite findet an der Bar statt, denn sie ist die Verbindung zwischen dem Kiter und dem Kite. Daher ist es wichtig, dass an dieser Stelle alles richtig gemacht wird. Tatsächlich ist es gar nicht so schwierig: Je kürzer die Leinen, desto direkter und schneller dreht der Kite. Und je länger die Leinen, desto mehr Kraft kannst du aus ihnen herausholen! Greif dir eine North Kitebording Trust Bar, berücksichtige das richtige Setup für deinen Fahrstil und du wirst den Unterschied sofort erkennen!

Wer einfach nur Kiten möchte und keine hohen Profiambitionen hat, für den empfiehlt sich gerade für den alltäglichen Gebrauch und Kite Fun die Allroundlänge von 24/25 m.

bargrafik-trustbar-linenlänge-420px

 

19/20m (70% Handling / 30% Power)
Sehr schnelles und reaktives Drehen. Kurze Leinen wählst du für extremes Freestylen und krasse Kiteloops.
Ebenso ziehen auch Wakestyler eine eher kurze Verbindung zum Kite vor. Aber auch in der Welle sind sie perfekt, da hier die Drehgeschwindigkeit des Kites wichtig ist. Der Wehmutstropfen dabei ist lediglich, dass du ein wenig Leistung auf Seiten des Lowends einbüsst.

  • Schnelles und reaktives Drehen
  • Für extremes Freestylen, Wakestylen und in der Welle
  • Enge, super schnelle und krasse Kiteloops

 

21/22m (60% Handling / 40% Power)
Das Freestyle- und das Wave-Team ziehen die 22m Leinen vor. Es ist eine hervorragende Länge, um viel Geschwindigkeit aus dem Kite herauszuholen, funktioniert super in der Welle und zum Freestylen. Sie sind zwar nicht so extrem wie die 19m Leinen, aber auch sie verlieren ein bisschen Leistung im Lowend.

  • Reaktives Drehen
  • Schnelle Kiteloops
  • Lieblings-Setup unserer Freestyler
  • Beste Wahl für in die Welle

 

24/25m (50% Handling / 50% Power)
Wenn du eine Allroundlänge suchst, dann brauchst du die 24m Leinen. Sie kombinieren eine gute Drehgeschwindigkeit mit einer ordentlichen Portion Power. Diese Länge ist passend für den Grossteil der Kiter und funktioniert einwandfrei zum Freestylen, in der Welle aber auch zum Freeriden.

  • Leinenlänge mit dem größten Einsatzbereich
  • Perfekt zum Freeriden und der beste Kompromiss
  • Gutes Lowend und gute Drehgeschwindigkeit
  • Hohe Sprünge, da man die Leinen beim ankanten aufladen kann
  • Die empfohlene Länge für ein 1-Bar-Set!

 

27m (40% Handling / 60% Power)
Die zusätzlichen drei Meter stehen für eine extra Portion Power: Mit dieser Bar kannst du den Einsatzbereich deiner Kiteausrüstung vergrößern. Wenn du auf lange Flugzeiten aus bist, werden dir die längeren Leinen nützlich sein, da du mit ihrer Hilfe deinen Kite besser aufladen kannst, wenn du in der Vorbereitung zum Springen stark ankantest und für den Absprung den Kite durch das Windfenster nach hinten schickst.

  • Enormes Lowend
  • Massige Sprünge
  • Viel Lift

 

32m (25% Handling / 75% Power )
Das North Kiteboarding Race Team schwört auf die 32m Leinen; denn längere Leinen bedeuten mehr Power, während der Kite allerdings um einiges langsamer dreht. Diese Eigenschaften sind für Racer wichtig, da sie oft mit böigen Bedingungen oder Leichtwind konfrontiert sind, aber trotzdem die maximale Geschwindigkeit herausfahren müssen.

  • Perfekt bei Leichtwind
  • Extra Power
  • North Kiteboarding Race Team erprobt

Die North Trust Bar Quad 4 Liner Bar 2013, jetzt bei uns im Shop!

Reviews

Aucun avis n'a été publié pour le moment.

Write a review

Posez votre question / faites une offre - North Trust barre Quad 4 Liner barre 2013 32m

Réduction immédiate de 5% grâce au code Coronation2020** sur ta commande!
* außer schon reduzierte Artikel sowie Duotone Produkte, Gebraucht- und Testmaterial.

10 autres produits dans la même catégorie :