• Call us
  • Shop Berlin     Mo-Mi 12 Uhr - 18 Uhr
     Öffnungszeiten Do-Fr 12 Uhr - 20 Uhr
  • 3_Nobile_Split_Board_2018
  • 5_SUP-Shop-Berlin_Neu_580x172px
  • 6_HQ-Montana-Sale_580x172px
  • 8_The-Woo-2_580x172px
  • 91_Ride-Engine-2016-Sale_580x172px
  • 1_RRD_Placebo_v4_Angebot
  • 2_Wainman_Rabbit_Gang_3_Promo_Slide
  • 4_Fashion-und-Lifestyle_580x172px
  • 7_Cabrinha-Stylus-Angebot_580x172px_2
  • 92_RRD-Style-V2-Carbon_580x172px_NEU2

    Kite-Begriffe 1-9 ABC

    Batten – Kite-Batten

    Batten – Kite-Batten

    Als Kite-Batten werden kleine Segellatten bezeichnet, welche bei Tubekites entlang der Fronttube   positioniert sind um das Profil unmittelbar nach der Fronttube zu stabilisieren.

    Die Kite-Batten haben eine Länge von rund 15 – 25cm und stecken in kleinen aufgenähten Segellattentaschen.

    Für spezielle Einsatzbereiche können die Kite-Batten auch herausgenommen werden und der Kite wird dann ohne die Kite-Batten geflogen.

    Bar – Kite-Bar

    Bar – Kite-Bar

    Die Kite-Bar wird auch als Controlbar oder als Lenkstange für den Kite bezeichnet.

    Die Kite-Bar ist zwischen 40cm und 60cm breit, während 50cm eine Standard Breite ist. Die Kite-Bar ist in den meisten Fällen aus Glasfaser-Laminat, Karbon-Laminat oder bei einfachen Ausführungen aus Alurohr.

    Mittig durch die Kite-Bar führt frei beweglich der Depowertampen mit Saftysystem und die Saftyleine, während an den den beiden äußeren Enden die Steuerleinen befestigt sind.

    Der Preis für eine moderne Kite-Bar liegt zwischen EUR 300 – 400.—(Stand 2010).

    Backstall – Kite-Backstall

    Backstall – Kite-Backstall

    Bei einem Kite-Backstall handelt es sich um einen Strömungsabriss am Kite.

    Das Strömungs-Minimum  am Kite wurde unterschritten und die Strömung reißt ab. Der Kite beginnt beim Kite-Backstall plötzlich rückwärts zu fliegen, sackt über die Abströmkante nach hinten ab und lässt sich nicht mehr lenken. Im Extremfall will der Kite rückwärts absackend auch zusammenklappen.

    Als Gegenmanöver zum Kite-Backstall muß der Kite sofort maximal gedepowered werden, durch komplettes Langmachen der Arme.

    Nach dem Kite-Backstall, sobald der Kite beginnt sich wieder lenken zu lassen sofort eine Abwärts oder Querflugbewegung einleiten um den Kite zu beschleunigen.

    Durch die beschriebenen Maßnahmen ist der Kite-Backstall aufgehoben worden und die Strömung am Kite wieder hergestellt worden.

    Wenn der Kite dies öfters tut, hauptsächlich im unteren Windbereich ist die Ursache oftmals zu kurz getrimmte Steuerleinen / Backlines.

    Backroll – Kite-Trick Backroll

    Backroll – Kite-Trick Backroll Die Backroll als Kite-Trick war der erste Trick überhaupt der beim Kitesurfen Einzug gehalten hat. Als Backroll bezeichnet man eine Rückwärtsdrehung während man die Fahrtrichtung beibehält. Dabei kommt das Board nicht auf Kopfhöhe. Der Backroll Kite-Trick ist ein machbarer Trick für jeden Kiter der den Schritt vom Anfänger zum Fortgeschrittenen gerade vollzieht. Als Steigerung des Backroll Kite-Trick lassen sich stylische Grabs oder mehrere Drehungen hinzufügen. Der Backroll Kite-Trick ist immer noch der Basistrick für jeden Kiter.

    Backleinen – Kite-Backlines

    Backleinen – Kite-Backlines

    Die Backleinen – Kite-Backlines führen von den äußeren Enden der  Steuerbar zum hinteren Teil des Kites. Über die Backleinen – Kite-Backlines werden von der Bar aus die Lenkimpulse an den Kite gegeben.

    Der Lenkbefehl bremst die eine Seite des Kites, dadurch fliegt die andere Kiteseite schneller und es ergibt ein Bogen oder Kurve. Die Backleinen – Kite-Backlines sind in der Regel 24 – 27 Meter lang (Stand 2009) und in der gleichen Qualität wie die Front- oder Powerleinen, welche die komplette Kraft aufnehmen.

    Kitesurf Wetter Lubmin

    Lubmin Wisuki DE

    Login

    Unser Webshop verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten, und wir empfehlen Ihnen, diese zu akzeptieren, damit Sie Ihre Navigation voll genießen können.
    Datenschutzrichtlinien anzeigen